Dessertträume in München

Sonntage in München

Wir alle lieben Sonntage. Der Sonntag erlaubt es uns, ungestraft bis mittags im Bett zu liegen, Serien rauf und runter zu schauen und uns von unserem Lieferdienst um die Ecke versorgen zu lassen, falls Du mal wieder vergessen hat, dass das Bayerische Ladenschlussgesetz immer noch auf dem Stand von 1980 ist.

Doch Sonntage können noch so viel mehr und besonders die Sonntage in München! Wir möchten Euch unsere Lieblingsorte an Sonntagen in München vorstellen und nehmen Euch mit in die Natur bis hin zu einer Zeitreise durch die verschiedenen Epochen der Kunstgeschichte.

Die Pinakotheken: Kunstvergnügen für einen Euro

Eine kurze Trambahnfahrt mit der Linie 27 oder 28 von unseren Cocoon Hotels entfernt, kann Du die Haltestellte gar nicht verfehlen, da sie wie das Ziel an diesem Sonntag auch „Pinakotheken“ heißt. An der Haltestellte angekommen, sollte Du einen Euro für den Eintritt bereit halten und Dich auf die Entscheidung, bei welcher Pinakothek Du beginnen möchtest, einstellen:
In der Alten Pinakothek, in der Du die Entwicklung der Kunst vom Mittelalter über die Renaissance und das Barock bis zum ausgehenden Rokoko bewundern kannst.
Oder doch in der Neuen Pinakothek, dem ersten Museum für zeitgenössische Kunst in Europa, in der Du unter anderem die Werke von Manet, Cezanne und van Gogh findest.
Oder Du machst den Anfang in der Pinakothek der Moderne, eines der weltweit größten Häuser für Kunst, Graphik, Architektur und Design des 20. & 21. Jahrhunderts. Ein weiteres Highlight bei dieser Pinakothek ist die Architektur des Gebäudes und die berühmte Rotunde, die sich perfekt als Fotomotiv eignet. Ein Museum, das ebenfalls in der Nähe der Pinakotheken zu finden ist, ist das Museum Brandhorst. Das Brandhorst wird durch seine spektakuläre Architektur geprägt und beinhaltet zwei bedeutende Werkkomplexe von Andy Warhol und Cy Twombly.
Wer noch nicht genug Kunst bestaunt hat, kann direkt weiterziehen, denn das Ticket erlaubt es Dir auch in den folgenden Museen Einritt zu erlangen: Im Bayerischen Nationalmuseum, im Museum für Mensch und Natur und in der Glyptothek am Königsplatz. Spätromantische Bilder sind in der Galerie Schack zu sehen und wen es noch weiter in die Vergangenheit zieht, kann die Archäologische Staatssammlung, das Ägyptische Museum, das Museum Fünf Kontinente und die Antikensammlungen den ganzen Sonntag lang entdecken.

Alte Pinakothek
Öffnungszeiten: Sonntag 10:00-18:00 Uhr
Adresse: Barerstr. 27, 80333 München
Website: https://www.pinakothek.de/

Pinakothek der Moderne
Öffnungszeiten: Sonntag 10:00-18:00 Uhr
Adresse: Barerstr. 40, 80333 München
Website: https://www.pinakothek.de/

Café im Vorhoelzer Forum: Alpenblick inklusive

Der Himmel ist blau und die Luft riecht nach Frühling. An solchen Sonntagen solltet Ihr auf keinen Fall im Bett liegen bleiben, sondern Eure Sonnenbrille aufsetzen und Euch auf den Weg zu Tram-Haltestelle 27/ 28 begeben. Nur wenige Haltestellen entfernt von unseren Cocoon Hotels an der Haltestelle „Pinakotheken“, begebt Ihr euch auf direkten Weg zur Technischen Universität. Doch keine Angst, Ihr müsst eure Zeit nicht im Hörsaal absitzen, sondern fahrt viel lieber mit dem Aufzug in den obersten Stock. Als Belohnung für Euren Weg aus dem Bett und zurück in die Uni erwartet Euch eine Dachterrasse mit Liegestühlen und ein hervorragendes Brunch Buffet. Für Studenten kostet es 10,00 €, für alle anderen Gäste 15,00 €. Ein sehr guter Kaffee der Dich in Nu putzmunter macht und sollte mal wieder der Föhn über München liegen, dann liegen Euch die Alpen regelrecht zu Füßen. Aber auch an Tagen, an denen die Sicht nicht bis dorthin reicht, lohnt sich der Ausflug, um die Hipster dieser Stadt zu beobachten oder sich einen kühlen Aperol Spritz zu gönnen und auf sich anzustoßen und zu genießen, wie gut der Spritz hoch über den Dächern von München schmeckt. 

Café im Vorhoelzer Forum
Öffnungszeiten: täglich 09:00-18:00 Uhr
Adresse: Arcisstraße 21, 80333 München
Website: https://www.ar.tum.de/vf/startseite/

Botanischer Garten München-Nymphenburg: Dschungel Feeling

Jeder Tourist in München muss mindestens einmal beim Schloss Nymphenburg gewesen sein und, zugegeben, das Schloss und der Park sind auch bei Münchnern ein beliebtes Ziel. Doch direkt daneben überrascht auch eine ganz andere Attraktion. Selbst bei kalten Temperaturen sorgt dieser Ort für Urlaubsgefühle und lässt die Sehnsucht nach dem Sommer für einen Moment in Vergessenheit geraten. Mit einer Fläche von 21,20 Hektar und rund 19.600 Pflanzenarten gehört der Botanische Garten in München zu den bedeutendsten der Welt. Die Anreise dorthin erfolgt ganz einfach mit der Tram 17 bis zu Haltestelle „Botanischer Garten“ und beinhaltet ebenfalls eine kleine Fahrt durch den wunderschönen Münchner Stadtteil Nymphenburg.
Beim Botanischen Garten angekommen, kannst Du in drei Hallen die unterschiedlichsten Klimazonen durchlaufen und vom Kakteenhaus, bis hin zum Orchideenhaus oder dem großen Palmenhaus mit Glaskuppel so einiges bestaunen. Doch auch im Außenbereich vor den Gewächshäusern kann Du Dich der Faszination für die unterschiedlichsten Pflanzenarten hingeben und durch die liebevoll angelegten Gärten flanieren.

Botanischer Garten München-Nymphenburg
Öffnungszeiten: Sonntag 09:00 - 17:00 Uhr
Eintritt: Erwachsenen 4,50 €; freier Eintritt unter 18 Jahren
Adresse: Menzinger Str. 65, 80638 München
Website: http://www.botmuc.de/

Tierpark Hellabrunn: Auf Safari in München

Die Reise um die Welt startet von unseren Cocoon Hotels mit der U3 und beginnt bei der Haltestelle Thalkirchen.
Der Münchner Tierpark hat eine lange Tradition und besteht seit dem Jahr 1928. Er wurde als erster Geo-Zoo der Welt gegründet. Insgesamt kann Du im Tierpark über 750 Tierarten vom Polar bis nach Afrika bestaunen. Das Tolle am Tierpark Hellabrunn ist, dass Du die Tiere ohne störende Gitter und Zäune beobachten kannst. 
Highlights sind unter anderem das Urwaldhaus, in welchem Schimpansen neben einer großen Gorilla-Familie leben, das Korallenriff mit rund 50 verschiedenen Korallenarten und verschiedenen tropischen Fischen sowie das alte, nun renovierte Elefantenhaus, welches eines der ersten Bauwerke im Tierpark Hellabrunn war und somit eine lange Tradition aufzuweisen hat. Weitere Höhepunkte sind die Fledermausgrotte, die wie ein Bergwerksstollen gestaltet ist, oder die Giraffensavanne, in der man die eleganten Giraffen in Ruhe beobachten kann. 
Auf geht´s! Schnappt euch eure Kamera und überrascht eure Verwandten daheim damit, auf welche Tiere man in München so stoßen kann.

Tierpark Hellabrunn
Öffnungszeiten: Sonntag 09:00 - 17:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 15,00 €, Kinder (4-14 Jahren) 6,00 €
Adresse: Tierparkstr. 30, 81543 München
Website: https://www.hellabrunn.de/

Zurück